Firmenfitness rechnet sich!

Der Nutzen

Zufriedene und gesunde Beschäftigte sind seltener krank. ….und werden sie zumeist schneller wieder gesund. Firmenfitness macht Ihre Mitarbeiter gesünder, motivierter und sie identifizieren sich stärker mit ihrem Arbeitgeber.

Wieso soll ich als Arbeitgeber Fitnesstraining anbieten?

Ihre Mitarbeiter wollen Fitnesstraining.

Welche gesundheitsfördernden Angebote wünschen sich Erwerbstätige vom Arbeitgeber?

Fitnesstraining - 50%
Ausdauersport - 47%
Entspannungsprogramme - 41%
Ein ganzheitliches Gesundheitsprogramm - 39%
Wassersport - 38%
Ballspiele - 24%

Vorteile für die Firma

  • Erhöhung der Leistungsbereitschaft der Mitarbeiter
  • Senkung von Fehlzeiten
  • Zusätzliche Mitarbeitermotivation
  • Verringerung der Fluktuation
  • Verbesserung des Unternehmensimages
  • Verbesserung des Betriebsklimas
  • Firmenfitness als betrieblicher Bonus

Vorteile für die Mitarbeiter

  • Gesundheit
  • Lebensqualität
  • „Für wenig Geld bekomme ich Zugang zu hochwertigen Fitnessstudios“
  • Zunahme des Selbstwertgefühls und der Ausgeglichenheit durch aktiven Stressabau

„Kapital lässt sich beschaffen, Konzepte kann man entwicklen, Menschen muss man gewinnen“

H.C. von Rohr, dt. Manager

qualitrain – Das Firmenfitness-Programm

So funktioniert Firmenfitness

  • Der einzelne Betrieb schließt eine Vereinbarung mit ABC Firmenfitness, unserem Partner für Kleinunternehmer
  • ABC Firmenfitness verwaltet die verschiedenen kleinen Firmen, bereitet sie zur Abrechnung vor und leitet sie als Sammelrechnung an qualitrain weiter
  • Alle angemeldeten Mitarbeiter können in allen Verbundstudios (Fitness- Gesundheitsanlagen bzw. Schwimmbädern, Saunen etc.) von qualitran/ABC Firmenfitness trainieren (über 1.000 Fitnessanlagen über 700 Firmen, 60.000 angemeldete Mitarbeiter*)
  • Firma refinanziert sich zum Teil duch die Eigenbeteiligung der Mitarbeiter

*Stand: 06/2017

Einen genauen Überblick über die Anlagen, erhalten Sie unter: